godesheim

Ev. Jugendhilfe Godesheim gGmbH

Seit mehr als 125 Jahren verbinden wir Diakonie und Pädagogik zu einer produktiven Symbiose. Von Pfarrer Julius Axenfeld als Waisenhaus gegründet, sind wir heute ein moderner Träger der Jugendhilfe und bieten mehr als 300 Kindern und Jugendlichen ein neues Zuhause. Im Rahmen unseres umfassenden Hilfeangebots betreuen wir darüber hinaus ständig mehr als 100 weitere Familien mit ihren Kindern ambulant.

http://www.godesheim.de

Pädagogische Fachkraft (m/w) für Bonner Event Sprinter

Einstellungstermin:
01.10.2017

Arbeitszeit:
Vollzeit

WIR SUCHEN:

Der Bonner Event Sprinter ist ein Kooperationsprojekt der Evangelischen Jugendhilfe Godesheim mit update, der Fachstelle für Suchtprävention der Caritas Bonn und des Diakonischen Werkes Bonn. Dieses mobile und suchtpräventive Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene. Es vereint unterschiedliche Arbeitsansätze, Zugangswege und Methoden der beiden Einrichtungen miteinander. Ziel dabei ist es, jungen Menschen niederschwellig bei öffentlichen Veranstaltungen, in ihrem Sozialraum und an Schulen zu erreichen. Es werden vor Ort erste präventive Impulse zur Konsum- und Verhaltensreflexion gesetzt, um kritische Reflexionsprozesse sowie Verhaltens- und Einstellungskorrekturen hinsichtlich eines Suchtmittelkonsums oder suchtfördernden Verhaltens einzuleiten.

IHRE AUFGABEN:

Ihre Aufgaben umfassen die inhaltliche sowie organisatorische Vorbereitung der Einsätze sowie deren Gestaltung. Die Einsätze erfolgen begleitend bei jugendrelevanten öffentlichen Veranstaltung, in verschiedenen Sozialräumen sowie an Schulen, teils gemeinsam mit Peers, teils gemeinsam mit Fachkräften des Kooperationspartners.
Die Einsätze bei Veranstaltungen und im Sozialraum weisen einen offenen und niederschwelligen Charakter auf. Einsätze in den Schulen erfolgen stärker zielorientiert und auf die konkrete Zielgruppe abgestimmt.
Die Einsätze in den Sozialräumen finden bis in die frühen Abendstunden statt. Die Begleitung der Events vor allem im Sommerhalbjahr erfolgt an Wochenendtagen.

IHR PROFIL:

- Einwandfreies erweitertes Führungszeugnis:
- ( Führerschein )
- Sie verfügen über eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium im pädagogischen Bereich.
- Sie haben ein einwandfreies erweitertes Führungszeugnis.
- Sie verfügen über Bereitschaft zu Teamarbeit und zur interinstitutionellen Zusammenarbeit.
- Sie haben Berufserfahrung mit der Zielgruppe Jugendliche und junge Erwachsene, z.B. aus den Berufsfeldern Aufsuchende Sozialarbeit, Hilfen zur Erziehung, Offene Jugendarbeit oder Schulsozialarbeit.
- Sie haben spezifische Vorerfahrungen bzw. Fachkenntnisse in den Bereichen Suchtprävention und/oder Arbeit mit Suchtkranken.
- Sie verfügen über einen Führerschein Klasse B.
- Sie sind engagiert, motiviert, flexibel und verfügen über gute organisatorische Fähigkeiten.
- Sie bringen Lebenserfahrung, eine ausgereifte, stabile Persönlichkeit, Zuverlässigkeit, Empathie, Kommunikationsfähigkeit, sicheres Beherrschen von Kommunikations- und Gesprächstechniken sowie Loyalität und Konfliktbereitschaft mit.

WIR BIETEN:

- Mitarbeit in einem kompetenten interdisziplinären Fachkräfteteam in einem renommierten Projekt
- Umfangreiche Einarbeitung und spezifische Qualifikation für die spezifischen Fragestellungen (Ausbildung zur Fachkraft für Suchtprävention)
- Betriebliche Altersvorsorge durch die KZVK (kirchliche Zusatzversorgungskasse)
- Bezahlung nach BAT KF mit den üblichen Sozialleistungen

SONSTIGES:

Als großer Arbeitgeber bieten wir vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben, berufliche Weiterentwicklung im fachlichen Umfeld, attraktive Arbeitszeitmodelle und suchen im Einzelfall auch gerne individuelle Regelungen.

INTERESSE?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal.

ONLINE-BEWERBUNG

Name*

Vorname*

Straße/Hausnummer*

Postleitzahl*

Ort*

Schwerbehinderung/Gleichstellung*

*Die Angabe einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung ist freiwillig. Zu Gunsten von schwerbehinderten Menschen gibt es gesetzliche Vorschriften, die uns zu einer besonderen Verfahrensweise bei der Bearbeitung Ihrer Bewerbung verpflichten. Aus diesem Grund fragen wir ob eine Schwerbehinderung/Gleichstellung vorliegt.

Telefon*

E-Mail-Adresse*

Anschreiben ( Max. 2MB, Dateiformate: .zip/.jpg/.png/.pdf/.txt )

Lebenslauf ( Max. 2MB, Dateiformate: .zip/.jpg/.png/.pdf/.txt )

Zeugnisse ( Max. 2MB, Dateiformate: .zip/.jpg/.png/.pdf/.txt )

Weitere Anlagen ( Max. 2MB, Dateiformate: .zip/.jpg/.png/.pdf/.txt )

Wenn Sie Probleme mit der Anzahl der Dateien haben oder Ihre Dateien zu groß sind, empfehlen wir Ihnen den Online PDF Creator https://online2pdf.com/de/

Sind Sie einverstanden, dass Ihre Bewerbung in den Bewerbepool mit aufgenommen wird?



Sie sind dabei, uns über unsere Internet-Bewerberseite persönliche Daten von Ihnen zu übermitteln. Bevor Sie Ihre persönlichen Daten an uns übermitteln und mit Ihrer Online-Bewerbung fortfahren, bitten wir Sie, unsere Datenschutz-Bestimmungen sorgfältig durchzulesen und uns dies zu bestätigen*.

Bestägigen*