Datenschutz

Datenschutzerklärung

Beim Besuch unseres Jobportals werden von uns personenbezogene und andere Daten erhoben. Hierüber möchten wir Sie im Folgenden unterrichten:

1. Was für Daten werden erhoben?

a) Wenn Sie auf das Jobportal und dessen Inhalte zugreifen, werden die jeweils angeforderte Seite, die Anzahl der Anforderungen (Aufrufe), der Zeitpunkt des Zugriffs, die Verweilzeit und die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Anforderung erfolgt, automatisiert erfasst und protokolliert. Die IP-Adresse ist eine Kennung, die dem von Ihnen genutzten Internetanschluss vom Internetdiensteanbieter („ISP“) dauerhaft oder vorübergehend zugewiesen ist.

b) Das Jobportal setzt im Rahmen seines Onlineangebotes „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Dateien, die auf dem Computer der Nutzer abgelegt werden und Informationen für Anbieter speichern können. Temporäre Cookies werden nach dem Schließen des Browsers gelöscht, permanente Cookies bleiben für einen vorgegebenen Zeitraum erhalten und können beim erneuten Aufruf des Onlineangebotes die gespeicherten Informationen zur Verfügung stellen.

c) Wenn Sie personenbezogene oder andere Daten in das Webformular des Jobportals eingeben und danach auf die Schaltfläche „Bewerbung senden“ klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten an uns übermittelt.

2. Was geschieht mit diesen Daten?
a) Die unter Ziff. 2. a) beschriebenen Daten (Zugriffsdaten) werden zum Zwecke der Diagnose und Beseitigung technischer Störungen verwendet. Die Daten werden automatisiert nach einer Woche gelöscht, wenn in dieser Zeit keine technische Störung aufgetreten ist, anderenfalls unmittelbar nach Diagnose und Beseitigung der technischen Störung.

b) Die unter Ziff. 2. b) beschriebenen Daten (Cookies) werden zum einen eingesetzt, um durch Zwischenspeicherung von Daten die Nutzung des Portals zu erleichtern. Zum anderen benutzt diese Website den Open Source Webanalysedienst Piwik. Piwik verwendet permanente „Cookies“, die Daten speichern, deren Auswertung eine Analyse der Websitenutzung ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

c) Die unter Ziff. 2. c) beschriebenen Daten (Bewerbungsdaten) werden von uns an die aus dem jeweiligen Stellenangebot ersichtliche ausschreibende Gesellschaft/Einrichtung und, sofern sie Bestandteil einer Bewerbung auf eine Stelle im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe sind, auch an das Landesjugendamt beim Landschaftsverband Rheinland, Kennedy-Ufer 2, 50679 Köln übermittelt. Der Landschaftsverband Rheinland ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, die der Aufsicht des Innenministeriums NRW, Haroldstraße 5, 40213 Düsseldorf unterliegt. Von dieser werden sie gelöscht, wenn die Daten zu dem Zweck, zu dem sie von Ihnen bereitgestellt wurden, nicht mehr benötigt werden.

Übermittlungen an weitere Stellen als die oben Genannten, gleich zu welchem Zweck, finden nicht statt. Auch die zur Websitenutzungsanalyse gewonnenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

3. Was können Sie dagegen unternehmen?
Sie haben ein Recht auf Löschung und ein Recht auf Auskunft. Sie können von uns Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten verlangen. Und Sie können die Löschung der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen; an die Stelle der Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Auf den Einsatz von Cookies können Sie auch auf technischem Wege Einfluss nehmen: Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Haken: Obwohl wir bemüht sind, das Portal technisch so zu gestalten, dass der Einsatz von Cookies nicht notwendig ist, können Nutzung und Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein.

Wenn Sie nur der Analyse der Websitebenutzung durch Sie mittels Cookies einen Riegel vorschieben möchten, können Sie gezielt die Speicherung und Nutzung der „Piwik-Cookies“ unter http://borschel-media.de/piwik/index.php?module=CoreAdminHome&action=optOut&language=de deaktivieren. In Ihrem Browser wird dann ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass „Piwik-Cookies“ mit Nutzungsdaten erstellt und gespeichert werden. Achtung: Wenn Sie den Opt-Out-Cookie löschen, ist auch die Erstellung und Speicherung der „Piwik-Cookies“ wieder aktiv!

4. Warum erhält das Landesjugendamt manchmal ihre Bewerbungsdaten (vgl. Ziff. 2. c)
Das Landesjugendamt fordert in der Regel ein Führungszeugnis des jeweiligen Bewerbers an.

Stand: August 2015